Posts Tagged ‘Kanaren’

Urlaub auf Gran Canaria in einem schönen Ferienhaus

Freitag, April 19th, 2013

Die Kanaren sind einfach ein Traum: endlos lange Strände mit weißem, feinem Sand und im Inselinneren eine traumhafte und teilweise noch unberührte Natur. Mal ganz zu schweigen vom Klima – für all diejenigen, die unbedingt Sonne tanken wollen, ist Gran Canaria geradezu ideal. Denn selbst im Winter, wenn sich hierzulande die Temperaturen eher im Minusbereich bewegen, steigt auf Gran Canaria das Thermometer locker auf über 20° Grad. Und im Sommer bleibt es dennoch in einem angenehmen Rahmen, so dass das Klima dort ganzjährig optimal für einen Urlaub ist.

Wer sich für einen Gran Canaria Urlaub im Ferienhaus interessiert, findet hier eine tolle Auswahl an Ferienobjekten. Go-apartments kooperiert mit vielen großen Ferienhausanbietern, somit gibt es nicht nur eine umfangreiche Auswahl an Ferienhäusern und Apartments, sondern es besteht auch eine gute Vergleichbarkeit der Preise. Die Unterkünfte liegen an den beliebtesten Stränden – ganz wie der Reisende das wünscht – aber zumeist abseits der größeren Hotels.

Urlaub auf Gran Canaria im Ferienhaus ist erholsam und erlaubt eine individuelle Reiseplanung. Wer jedoch meint, auf Gran Canaria kann man nur baden und in der Sonne brutzeln, hat sich getäuscht. Im Inselinneren kann man durch wunderschöne, imposante und ursprüngliche Berglandschaften Ausflüge und sogar Wanderungen unternehmen. Wer mit Kindern reist, findet zahlreiche Attraktionen und Parks, um sich die Zeit zu vertreiben. Spannend für die ganze Familie ist ein Tauchgang mit dem gelben U-Boot – dem legendären „Yellow submarine“! Es hat einen Glasboden, durch den man faszinierende Blicke auf die Unterwasserwelt werfen kann. Natürlich darf man bei einem Urlaub auf Gran Canaria auch die berühmt-berüchtigten Dünen in Maspalomas im Süden der Insel nicht verpassen. Wer Wassersport betreiben will, kann Segeln, Windsurfen, Wasserskifahren oder Tauchen… die meisten Strände sind touristisch gut erschlossen und bieten neben Unterhaltungsmöglichkeiten natürlich auch Bars und Restaurants für ein gepflegtes Abendessen im Freien. Die Hauptstadt Las Palmas, in der sich auch der Flughafen befindet, ist mit seiner Altstadt und ihrer engen Gassen ebenfalls unbedingt einen Besuch wert. Und das Beste: Gran Canaria ist gerade mal 4 Flugstunden entfernt – Gründe genug also, um den nächsten Urlaub dort in einem Ferienhaus von Go-apartments zu verbringen.

 

Reise nach La Gomera – Schick durch den Sommerurlaub

Montag, März 18th, 2013

Wenn die Temperaturen daheim kühlere Werte auf dem Thermometer anzeigen, ist die Lust groß den Sommer selbst zu suchen. Nach nur wenigen Stunden Flug werden Inselparadiese erreicht, die ein herrliches Strandvergnügen unter der warmen Sonne von Spanien ermöglichen. Neben den klassischen Zielen wie Mallorca, Ibiza, Gran Canaria und Teneriffa wird das Eiland La Gomera immer beliebter. Ein Urlaub dort muss nicht aufwendig geplant werden, aber viele Reisende gehen vorher einkaufen. Mit den richtigen Klamotten können die Ferien besonders gut genossen werden.

Sommer, Sonne, Strand

@twinlili/www.pixelio.de

An den traumhaften Küsten von Spanien lässt es sich herrlich entspannen, bräunen und baden. Wer besonders stylisch am Strand erscheinen möchte, sollte auf das richtige Outfit und passende Accessoires achten. Diese können beispielsweise bei N-O.de verlässlich und unkompliziert bestellt werden. Coole Lederarmbänder, welche insbesondere in Surferkreisen beliebt sind, strahlen Lässigkeit und Lebensfreude aus. Halsketten mit Lederband sind das perfekte Accessoire für die Badeshorts oder den Bikini. So kann mit geringem Aufwand jedes Outfit für den Sommerurlaub schnell aufgewertet werden. Neben stylischen Accessoires gehören trendige Bademode, Handtücher und Sonnencreme ins Gepäck. Wer sich beim Wassersport verausgaben möchte, kann diese Ausrüstung dazu meist am Strand vor Ort ausleihen.

Inseln der Kanaren

Die Kanarischen Inseln sind seit langer Zeit ein beliebtes Ziel für junge und ältere Urlauber. Sie befinden sich im Nordatlantik und werden nach wenigen Flugstunden erreicht. Zu ihnen gehören Gran Canaria, Teneriffa, Fuerteventura, Lanzarote, La Gomera, La Palma und Hierro. Alle diese Inseln sind dank ihres vulkanischen Ursprungs, der geologischen Formation und der Pflanzenwelt ein Naturparadies. Zudem werden sie aufgrund ihres spezifischen Klimas zum ganzjährigen Ferienparadies, da auf den warmen, trockenen Sommer ein sehr milder Winter folgt.

Das Eiland La Gomera ist im Unterschied zu einigen anderen Inseln der Kanaren noch verhältnismäßig unerschlossen. Insbesondere Wanderer und Naturfreunde zieht es dorthin, um Ruhe und Entspannung zu finden. Zu den sehenswerten Zielen gehören unter anderem die Bergwelt um den Garajoney und der urwaldartige Bosque del Cedro. Doch auch die Küstenlandschaften von La Gomera sind zauberhaft. Dabei können einsame Strände wie die „Vulkanit-Säulen Los Organos“ entdeckt werden sowie malerische Fischerdörfer wie „Playa de Santiago“. Als zweitkleinste Insel der Kanarischen Inseln weist das Eiland einen besonderen Charme auf. Knapp 23.000 Menschen leben dort das gesamte Jahr über. Bereits seit 1986 verfügt La Gomera über ein Weltnaturerbe der UNESCO mit dem Nationalpark Garajonay, der den größten zusammenhängenden Lorbeerwald der Welt beherbergt.

Zum Karneval die Koffer packen

Dienstag, Februar 22nd, 2011

Wer sich zu Karnevalszeiten für eine Reise entscheidet kann in Europa die vielfältigsten Fastnachtstraditionen hautnah erleben und das meistens bei besserem Wetter als hier bei uns. Ob Karneval, Fastnacht oder Fasching jede Region bzw. jede Kultur hat ihre eigenen Traditionen.

Teneriffa

Karneval auf Teneriffa bietet Tagestemperaturen von ca. 20 Grad und dauert fast einen ganzen Monat lang. Die närrischen Tage haben bereits am 15. Februar begonnen. Am elften März findet mit einem Parcours von Travestie Künstlern in Puerto de la Cruz eines Highlights statt. Mehr als eine Million Besucher hat der Karneval auf Teneriffa in guten Jahren schon auf die Insel gelockt. Ein großer Umzug beendet am 13. März die närrischen Tage.

Basler Fasnacht

Die nächste Basler Fasnacht beginnt mit dem Morgenstraich am 14.März. Der Morgenstraich am Montagmorgen nach dem Aschermittwoch ist der Auftakt. Die Innenstadt wird komplett verdunkelt und die Gruppen der Aktiven Fasnachter entzünden ihre Laternen und ziehen mit Musik durch die Stadt. Am 17. März endet die Basler Fasnacht auch schon wieder, es empfiehlt sich jedoch für jeden Besucher der Stadt sich mit den ureigenen „Benimmregeln“ vertraut zu machen, damit er nicht „mit Räppli apliziert“ wird 😉

Karneval in Nizza

Mehr als eine Million besuchen jährlich den Karneval in Nizza. Auch hier ist die Rolle der Zuschauer eher passiv. Die Urlauber bewundern Pappkarton Köpfe, bunte Blumenkorsos, Musikgruppen und Straßenkünstler. Mittelpunkt der Aktivitäten ist rund um die Place Masséna in Nizza. Die Feierlichkeiten enden hier in Nizza am Mardi Gras – dem „Fetten Dienstag“

Karneval in Venedig

Eine geheimnisvolle Atmosphäre zaubert der Karneval in Venedig. Kennzeichnend sind fantasievolle Kostüme, aufwändige venezianische Masken und natürlich opulente Bälle in den Palazzi. Zur Eröffnung findet der berühmte „Engelsflug“ statt, eine berühmte Person schwebt an einem Seil vom Campanile zur Erde. In Ermangelung breiter Straßen gibt es im Karneval von Venedig keine Umzüge, sondern die ganze Stadt wird zur Bühne, natürlich mit dem Markusplatz und der Rialto Brücke als Zentrum.

Weitere Reise- und Urlaubsberichte findet man bei Reise-nach.net Urlaubsberichte

Willkommen auf Fuerteventura bei der Rapa Nui Surfschool & Camps!

Samstag, Oktober 17th, 2009

Erlebe die Faszination Surfen und Surfen lernen in unseren Surfcamps auf Fuerteventura.

Mit mehr Sandstränden als alle anderen Kanarischen Inseln, kristallklarem Wasser und Wellen  mit dem Prädikat „Weltklasse“ bietet Fuerteventura die besten und beständigsten Konditionen zum Surfen.
Die raue weit überschaubare Landschaft vermittelt das Gefühl von Freiheit und Abenteuer. Das Klima ist das ganze Jahr konstant und die Luft und Meerestemperaturen angenehm warm.
Dass Fuerteventura kein Geheimtipp ist, weiss heutzutage jeder wellenhungrige Surfer. Doch die berühmte North Shore ist schon lange nicht mehr das Hauptreiseziel. Denn im Süden der Insel warten zahlreiche Secret Surfspots, kilometerlange goldgelbe Sandstrände mit sanften Beginner-freundlichen Wellen und saubere Pointbreaks darauf entdeckt zu werden. Genau hier liegen unsere 2 Surfcamps nur wenige Autominuten von den besten Spots entfernt. Von Anfängerkursen in kleinen Gruppen bis zu geführten Guided-Touren an die besten Spots der Insel bietet unser Team, bestehend aus ausgebildeten Surflehrern und Lifeguards Euch einen perfekten Surfurlaub. Wir von der Rapa Nui Surfschool & Camps haben den Wunsch, diesen ultimativ erfüllenden Sport jedem professionell und mit einem Höchstmaß an Sicherheit beizubringen.

Aloha!

Kanaren Reisen

Freitag, September 18th, 2009

Auch im Herbst liegt der Sommer nur wenige Flugstunden entfernt. Auf den Kanaren gibt es jetzt noch reichlich Sonne und Wärme und es ist nicht zu überlaufen.

Die Kanarischen Inseln sind eine Inselgruppe im östlichen Zentralatlantik und liegen westlich des südlichen Marokkos. Die Hauptinseln sind Teneriffa, Gran Canaria, Lanzarote, La Palma, La Gomera und El Hierro.

Abseits des Trubels des Südens lohnt sich eine Entdeckungstour durch den Grünen Norden der Insel Teneriffa. Hier findet man einen ganz besonderen Kanaren Urlaub. Das Zentrum von Santa Cruz, der Hauptstadt, ist überwiegend autofrei und es gibt viel moderne Kunst zu sehen.  Santa Cruz hat eine sehr charmante Altstadt und gute Modegeschäfte und auch bei den  Ausgehmöglichkeiten gibt es viel Auswahl. Trotzdem geht es hier touristisch ruhiger zu, als im Süden von Teneriffa. Wenn man mit dem Auto durch die Höhenstraßen des Anaga Gebirges fährt, erlebt man beeindruckende Aussichten, schroffe Klippen, spektakuläre Klippen und tosende Brandung. Die Ebenen bieten optimale Voraussetzungen für Bananenanbau. In der Altstadt von Garachico, am westlichen Ende der Insel findet man ein perfekt restauriertes Franziskaner Kloster.

La Palma wird als die grünste Kanareninsel bezeichnet und ist sogar für die Bewohner der Nachbarinseln ein angesagtes Urlaubsziel. La Gomera hat ein ganz besonderes Image, was zum Teil auch durch die vielen Aussteiger auf der Insel geprägt wurde. Fuerteventura bietet viel Strand und Sonne, Wind für Surfer, bizarre Dünenlandschaften und interessante Tauchreviere.