Archive for Mai, 2013

Reisetipps für die Safari in Südafrika

Mittwoch, Mai 15th, 2013

Rundreisen sind eine tolle Option, um binnen kurzer Zeit besonders viel von einem Land kennenzulernen. Südafrika ist bekannt für seine tierischen Encounter. Südafrika Rundreisen in Verbindung mit mehrtägigen Safaris sind die richtige Wahl für Tierfreunde und können beim kompetenten Reisepartner oder Afrika Spezialisten gebucht werden. Welche Arten der Tierbeobachtung neben der klassischen Jeepsafari so möglich sind und was man dabei alles erleben kann, wird im Folgenden deutlich.

Rehabilitationszentren & Sanctuaries  – tierisches Asyl
Tierschutz ist in Südafrika sehr wichtig. Es gibt im ganzen Land so genannte „tierische Asylheime“, in denen verletzte,  Wilderern zum Opfer gefallene oder aus der eigenen Herde vertriebene Tiere wieder aufgepäppelt und von Hand aufgezogen werden.
Einige Raubtiere werden sogar Hand zahm gemacht, um dann mit ihnen durch die umliegenden Siedlungen zu ziehen und Aufklärungsarbeit zu leisten. Schulklassen werden besucht, aber auch Bauern und Farmer, um das Bewusstsein für den Schutz der Tiere zu erweitern, damit sie nicht gejagt werden. Auch soll damit bezweckt werden, dass die Bewohner im Center anrufen, damit die Tiere eingefangen statt getötet werden.

Das Wiederauswildern ist gar nicht so leicht, da die Tiere reviertreu sind und ihren festen Platz in der Herde haben. Besucher der Center verstehen die strenge Nahrungskette hier besser, z.B. anhand des Beispiels von Wildhunden, wie sie sich auf ein Stück Fleisch stürzen und es in Stücke reißen oder aber auch die Bedeutung der Geier für das Ökosystem. Die Tierliebhaber lernen den Unterschied zwischen Zoo und Savanne besser verstehen als auch der tägliche Kampf ums Überleben, das „Fressen und gefressen werden“, das Opfer macht andere lebensfähig.

Tipps für tierische Safaris auf der Südafrika Reise
Teleobjektiv und Fernglas sollten unbedingt mit ins Handgepäck. Auf jeden Fall genug Zeit nehmen zum Beobachten! Nachts und morgens wenn die Safaris los gehen, kann es kühl (3-4 Grad je nach Jahreszeit) werden. Außerdem ist der Fahrtwind im offenen Jeep nicht zu unterschätzen, also am besten immer etwas Warmes mitnehmen. Kleidung sollte in Erdfarben gehalten werden, nicht kunterbunt, um die Tiere nicht zu erschrecken.
Bei der Safari sollte der Sinn für das Wesentliche nicht verloren gehen: sie sollte niemals als Checkliste z.B. der Big 5 gesehen werden. Tiere sind keine Sehenswürdigkeiten wie der Eifelturm, sondern unberechenbar. Schließlich will man sie in ihrem Lebensraum antreffen und fährt nicht in den Zoo. Flora und Fauna sind ebenso schön und sollten in vollen Zügen genossen werden, wenn die Löwen mal im Dickicht schlummern.
Von Europa aus gibt es keine Zeitverschiebung. Somit kommen Reisende durch den Nachtflug ausgeruht in Südafrika an und verlieren keine Zeit, ausgeschlafen ins Südafrika Abenteuer zu starten.

Schlafen und Unterkunft bei der Safari
Wer es gerne authentisch mag und Natur pur liebt, der kann je nach Belieben während der Safari in Baumhaus, Lodge oder Camp unter freiem Sternenhimmel übernachten. Auf der Safari während der Rundreise Südafrika ist alles möglich. In den meisten Game Reserves werden die Schlafstätten nicht umzäunt, so dass es vor kommen kann, dass Giraffen oder Zebras bei der morgendlichen Duschen durchs Fenster Hallo sagen.
Meist gibt es BBQ (genannt Braai) ums Lagerfeuer des überdachten Feuerplatzes, welches von den Hausdamen liebevoll und herzlich serviert wird. Die Lodges sind sehr wohl behütet und die Verpflegung untersteht sehr westlichem Standard. Jedoch wird es je nach Lodge abenteuerlich was Elektrizität und Warmwasser angeht, denn das kann auch schon mal so mitten im Busch ausfallen.

Schweden kennen und lieben lernen – Städtereise von Stockholm bis Göteborg

Mittwoch, Mai 8th, 2013

Schweden – das bedeutet weite unberührte Natur, Wälder und freundliche Menschen. Nicht umsonst gehört das skandinavische Land zu den beliebtesten Reisezielen der Deutschen. Um im Urlaub Land und Leute kennenzulernen, bietet eine Städtetour von Stockholm nach Göteborg beste Voraussetzungen.

Städtereise auf dem Göta Kanal
Die schönste Möglichkeit, von der Hauptstadt Stockholm bis an die Westküste Schwedens, zur Stadt Göteborg zu gelangen, ist eine Fahrt auf dem Göta Kanal. Nirgends sonst bieten sich so fantastische Ausblicke, nirgendwo sonst liegend interessante historische Denkmäler und Ruhe und Natur so dicht beieinander wie auf der klassischen Kanalreise. Ausgangspunkt ist Stockholm. Die schwedische Hauptstadt hat so viele Attraktionen zu bieten, dass für die Besichtigung ein paar Tage einfach nicht reichen. Viele Kulturen hat diese bedeutende Stadt gesehen, und alle haben ihre Spuren in Bauwerken und Kultur hinterlassen.

Die alte Wikingerstadt Birka
Vor den Toren der Stadt liegt eine der großen Attraktionen des Landes. Die Wikingerstadt Birka muss ein Schwedenreisender unbedingt gesehen haben, sie ist der ganze Stolz des Landes. Technisch interessierte Reisende werden das Motala Motorenmuseum nicht verpassen wollen. Weitere sehenswerte Punkte auf der Reise von Stockholm nach Göteborg sind der alte Kurort Söderköping, der Rosen See und das Schloss Vreta.

Schären, Schlösser und verzauberte Landschaften
Der Vikensee entführt die Reisenden in eine verwunschene Welt, hier ist Schweden das Land der Trolle und Zauberwesen. Durch die Schären führt die Reise zu einer der größten Sehenswürdigkeiten von Westschweden. Das Barockschloss Läckö bietet einen imposanten Anblick. Im Sommer kann das aus dem 13. Jahrhundert stammende Schloss besichtigt werden, und wer Glück hat, wird Zeuge einer der wunderschönen Opernaufführungen im Schlosshof. Auf dem letzten Teil der Reise liegt der größte See, der Vänern, mit dem sehr interessanten Kanalmuseum, das über das komplizierte Schleusensystem informiert.

Göteborg, das einstige Handelszentrum
Göteborg ist die zweitgrößte Stadt Schwedens. Ein Rundgang durch die Altstadt, die einst ein wichtiger Handelspunkt war, führt an historischen und modernen Gebäuden vorbei. Bevor die Reise zu Ende geht, kann der Urlauber nach der beschaulichen Stille seiner Fahrt hier noch einmal richtig Großstadtluft tanken. Auf einer Reise über den Göta Kanal lernt der Reisende Land und Leute hautnah kennen und wird bei seiner Rundreise durch Schweden auf diese Weise noch mehr zu schätzen wissen.

 

Bayern – nicht nur traditionsbewusstes Urlaubsziel

Mittwoch, Mai 8th, 2013

Bayern zählt mit zu den beliebtesten Urlaubsregionen hierzulande. Aber auch aus anderen Ländern wissen Besucher dieses einmaligen Bundeslandes die Vielseitigkeit zu schätzen. So bietet sich Bayern sowohl für Singles als auch Familien oder Pärchen in jedem Alter an an. Denn neben erstklassigen Hotels in modernen Stadtzentren finden sich auch idyllisch gelegene Bauernhöfe, auf denen sich Kinder nach Herzenslust austoben können. Die Unterkünfte sind so verschieden wie die Möglichkeiten, seinen Urlaub zu gestalten.


Auch für einen Aktivurlaub finden sich in Bayern viele Reiseziele. So kann in den Bergen geklettert, in den Seeregionen gewandert oder Fahrrad gefahren und in den Wäldern bei einem Wanderausflug die Natur genossen werden. Für jeden Geschmack findet sich hier das passende Plätzchen. Auch wer in der Stadt seinen Traumurlaub verbringt, findet wenige Kilometer entfernt Natur zum Relaxen und Entspannen.

Besonders die bayerischen Städte präsentieren sich auf unterschiedliche Weise. So finden sich neben traditionellen Bauwerken auch moderne Gebäude. Ebenso sind die Freizeitmöglichkeiten in den Städten selbst einen Kurztrip wert, denn hier finden sich neben weltbekannten Museen auch ausgiebige Shoppingmeilen und sowohl traditionelle als auch moderne Gaststätten. Aber auch längere Aufenthalte können entsprechend gestaltet werden – zu jeder Jahreszeit. Über den Link http://www.bayern-urlaub-reisen-ferien.de/blog/ finden sich verschiedene Anregungen, den eigenen Urlaub in Bayern entsprechend zu gestalten.

Auch sind es die regionalen Unterschiede, die Bayern als beliebtes Urlaubsziel ausmachen. Jede Urlaubsregion hat seine Besonderheiten und bietet verschiedene kulturelle Eindrücke. So ist das Fränkische Seenland ebenso einen Besuch wert wie der Chiemgau oder der Bayerische Wald. Auch die Berge lassen sich im Winter aber auch im Sommer erklimmen oder mit Ski und Snowboard bezwingen. In Bayern bleibt kein Urlaubswunsch offen, denn Bergfans finden ebenso den passenden Urlaubsort wie Wasserratten oder Naturliebhaber. Auf http://www.bayern-urlaub-reisen-ferien.de/ finden sich nicht nur tolle Informationen zu den verschiedenen Urlaubsregionen, sondern es werden auch die unterschiedlichen Urlaubsmöglichkeiten vorgestellt.

Was tun bei schlechtem Wetter im Urlaub – 3 Reiseziele die auch bei Dauerregen schön sein können

Freitag, Mai 3rd, 2013

Jeder kennt das, der Urlaub ist gebucht, kurz vor Abflug nochmal den aktuellen Wetterbericht gecheckt und….oh nein….Regen für die nächsten 5 Tage. Hotel und Flug können nicht mehr umgebucht werden, jetzt heißt es das Beste daraus zu machen, denn schließlich ist es der wohlverdiente Jahresurlaub.
Wir geben Ihnen Tipps, wie sie das Beste aus dieser Situation machen oder erst gar nicht in diese Situation kommen. Außerdem drei Reiseziele die auch bei Dauerregen einiges zu bieten haben.

Was tun bei Dauerregen?

Falls Sie vor Antritt der Reise noch etwas Zeit übrig haben, können Sie sich über Aktivitäten an Ihrem Urlaubsort informieren. Es gibt nämlich zahlreiche Dinge die auch bei Regen sehr schön sein können und Ihren Urlaub zu einem tollen Erlebnis machen.
Um sich trotz Regen und ohne die Möglichkeit auf ein ausgedehntes Sonnenbad zu erholen, empfehlen wir Ihnen die unterschiedlichsten Wellness-Behandlungen. Informieren Sie sich über Massagen, Bäder und Saunen in Ihrem Hotel oder in näherer Umgebung zu ihrem Hotel. So eine Massage wirkt Wunder bei der Erholung und ist im Urlaub auch teilweise um einiges günstiger als zu Hause. Ein Gang in die Sauna kann auch sehr erholsam sein und bringt sie trotz Regen zum schwitzen.
Natürlich kann man sich bei Regen auch auf kulturell wertvolle Aktivitäten konzentrieren und eines der zahlreichen Museen dieser Erde besuchen. Egal ob Kunst, Naturwissenschaft oder etwas ganz anderes, in der Regel lässt sich hier für jeden Geschmack etwas finden. Und so ein Museumsbesuch kann auch für Kinder ein tolles Erlebnis werden.
Wem das zu öde ist oder ausgestopfte Tiere zu makaber sind, der kann natürlich auch lebende Tiere im Zoo besuchen. So ein Zoobesuch ist auch mit Regenschirm ohne Probleme machbar und der Zoo selbst ist bei Regen nicht so überlaufen wie bei Sonnenschein.
Zu guter Letzt darf man natürlich das beliebte Shopping nicht vergessen, ein Bummel im Einkaufszentrum oder auf dem Markt lässt sich trotz Regen machen und man muss kein schlechtes Gewissen haben, dass man den tollen Tag auch am Strand hätte verbringen können.
Es lassen sich sicher noch mehr tolle Aktivitäten finden, die auch bei Regen Spaß machen. Das hier sollen nur ein paar kurze Anregungen sein.

Reiseziele die auch bei Regen viel zu bieten haben

London – Die Metropole an der Themse hat einiges zu bieten. Sehenswürdigkeiten wie der Big Ben, die Tower Bridge, der Buckingham Palace und viele weitere warten darauf erkundet zu werden. Doch wer dies lieber bei Sonnenschein tut und nicht bei Regen, für den sind vielleicht über 3000 Museen und 100 Theater etwas an verregneten Tagen. Auch eine Stadtrundfahrt mit dem berühmten Doppeldeckerbus lässt sich bei Regen genießen. Falls das Reisewetter in London mal wieder nicht mitspielt.

Paris ist die Stadt der Liebe, der Mode und der Künstler. Gerade im Frühjahr, wenn alles blüht ist es bezaubernd schön in Paris. Zu dieser Jahreszeit kann es immer wieder zu Niederschlägen kommen. Dann sind Besichtigungen des Louvre, der Kathedrale Notre Dame und des Kunst- und Kulturzentrums Centre Georges Pompidou sehr beliebt. Aber an so einem verregnetem Nachmittag lässt sich die Zeit auch wunderbar in einem der zahlreichen kleinen Cafés der Stadt totschlagen.

In Manhattan in New York lassen sich Regentage wunderbar durch Shopping überbrücken. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten sein Geld auszugeben oder auch einfach nur bei der Einkaufstour ein Geschäft nach dem anderen abzuklappen ohne etwas zu kaufen. Die Geschäfte in New York sind zum Teil atemberaubend riesig, wobei auch gerade die kleinen Geschäfte in entlegenen Stadtteil ihren Reiz haben. Die tollen Wahrzeichen der Stadt lassen sich auch noch bei Sonnenschein erkunden.

 

Das Reisewetter an Ihrem Urlaubsziel

Falls Sie trotz der tollen Alternativen bei Regenwetter lieber Sonnenschein in Ihrem Urlaub bevorzugen, sollten Sie vor Planung der Reise, das Reisewetter an Ihrem Urlaubsziel überprüfen und eventuell auf Empfehlungen von anderen Reisenden hören. Es gibt Monate in denen die Regentage jedes Jahr gegen Null gehen, auf diese sollten Sie sich dann konzentrieren. Allerdings gibt es beim Wetter nie eine Garantie.