Archive for Mai, 2012

Warum sollte man lieber mit einem Urlaubspartner reisen als alleine?

Dienstag, Mai 29th, 2012

Es gibt viele verschieden Argumente die für das Reisen mit einem Reisepartner sprechen. Kostenlos können Sie einen Reisepartner auf der Reisecommunity unter www.joinmytrip.de/reisepartner finden.

1. Reisen mit einem Urlaubspartner macht Spaß

Ganz oben auf der Liste steht natürlich, dass das Reisen mit einem Urlaubspartner Spaß macht! Mit einem Urlaubspartner zusammen kann man Lachen, nette Abende verbringen, gemeinsame Erfahrungen machen. Alleine sieht das ganze oft, zumindest in den ersten Tagen, anders und trauriger aus.

2. Mit einem Urlaubspartner kann man sich die Planung teilen

Reist man mit einem Urlaubspartner zusammen, muss man sich nicht alleine, um die ganze Planung kümmern. Der Urlaubspartner wird ebenso Ideen einbringen und Vorstellungen haben. Außerdem kann zum Beispiel einer sich um die Buchung der Flüge kümmern, der andere bucht die Unterkunft. Auch vor Ort kann man sich die Arbeit teilen: Einer kocht während der andere die Kosten der vergangenen Tage zusammenrechnet und die „Urlaubskasse“ im Blick hat.

3. Ein Urlaubspartner gibt Sicherheit

Das Reisen mit einem Urlaubspartner ist sicherer als das Reisen alleine. Das liegt zum einen an der einfachen Faustregel „Vier Augen sehen mehr als zwei.“ Es ist schwieriger unbemerkt das Portemonnaie zu klauen, wenn einen zwei Paar Augen beobachten. Außerdem tritt man als Gruppe auf und nicht alleine, was Täter oft schon von voraus abschreckt.

4. Mit einem Urlaubspartner kann man Kosten teilen

Reist man zu zweit oder mit mehreren werden die meisten Sachen billiger. Das fängt an beim Zimmer, geht weiter über das Essenkochen und endet bei der Taxifahrt.

5. Mit einem Urlaubspartner kann man Eindrücke teilen und sich austauschen

Man ist beeindruckt von Stone Henge oder den Niagara-Fällen oder einfach nur dem Sonnenuntergang und möchte dieses Gefühl mit einem teilen – Der Urlaubspartner ist in genau der gleichen Situation. Zusammen genießen ist meistens schöner als alleine.

6. Ein Urlaubspartner kann einen ergänzen

Bei einer Reise zum Beispiel durch die Schweiz, spricht man selber evtl. Französisch, der Urlaubspartner Italienisch. So kann man sich optimal ergänzen. Bei einer Reise nach Ägypten weiß der Reisepartner evtl. interessante Details zu ägyptischen Hochkulturen und deren Bauweise, man selber kennt dafür die Speisekarten der besten Restaurants auswendig. So erlebt man mit einem Urlaubspartner oft mehr und lernt dazu.

7. In einem Urlaubspartner kann man einen Freund finden

Gerade wenn man mal einen schlechten Tag hat, weil man am Tag zuvor die Sonne vielleicht doch zu lange genossen hat, kann einem der Urlaubspartner schnell ein Freund sein. Und auch nach einem Urlaub kann die Freundschaft zu einem Urlaubspartner bestehen bleiben, gerade weil man eine intensive Zeit miteinander erlebt hat, in der man den anderen gut kennen lernen konnte.

Weitere Informationen auf der Reisecommunity www.joinmytrip.de

 

Die 10 besten Gründe für eine Singlereise

Montag, Mai 21st, 2012

Alleine zu verreisen, ist für viele Menschen keine attraktive Vorstellung. Die wenigsten wollen alleine durch Museen und Kirchen streifen und abends alleine am Tisch sitzen, zumindest nicht jeden Tag. Gerade, wenn man bisher immer gemeinsam mit Anderen in Urlaub gefahren ist, stellt sich die Entscheidung für eine Singlereise etwas schwieriger dar. Nicht alle Alleinreisenden sind auf Partnersuche. Das Angebot der Veranstalter an Singlereisen richtet sich auch deshalb nach unterschiedlichen Schwerpunkten aus.

Beim Stöbern bin ich kürzlich auf folgende Tabelle von www.iknow.de gestoßen, die die Top Ten Gründe des Autors für Singlereisen enthält:

 

 

Quelle: iknow.de

 

Unterwegs mit Gleichgesinnten

Hier wird das gemeinsame Urlaubserlebnis mit Gleichgesinnten auch als wichtigster Grund für eine Singlereise genannt. Das ist natürlich ein Vorteil von allen Gruppenreisen, alle Teilnehmer haben die Reise nach einem gleichen oder zumindest ähnlichen Interessenschwerpunkt ausgewählt. So findet man schnell neue Bekanntschaften und Austauschmöglichkeiten, auch oder gerade, wenn man alleine unterwegs ist.

Erschwingliche Preise

Oft ist gerade bei Singlereisen das Einzelzimmer im Vergleich zu anderen Angeboten weniger teuer. Ansonsten wird die Reisewelt ja dominiert von Doppelzimmern, die häufig nur gegen einen deutlichen Preisaufschlag alleine genutzt werden können.

Enorme Auswahl

Auch Alleinreisende können sich inzwischen ihren ganz persönlichen Reisetraum erfüllen. Es gibt spezielle Angebote für Wellness Reisen, Aktivurlaub, kulinarische Kurztrips, Städtereisen und vieles mehr. Es gibt wohl genauso viele Arten von Singlereisen, wie es Gründe gibt, alleine zu verreisen. Alle Singlereisen Angebote sind speziell organisiert und überall kann man das Gefühl vermeiden, das fünfte Rad am Wagen zu sein.

Außergewöhnliche Reisen

Wer sich alleine für außergewöhnliche Reiseziele entscheiden möchte, wie z.B. China, Russland, Südamerika oder Südafrika, der freut sich bestimmt, über das große Angebot an Studienreisen für Alleinreisende. Hier ist alles perfekt organisiert, ein qualifizierter Reiseleiter begleitet die Gruppe, und es ist immer jemand da, mit dem man die besonderen Reiseerlebnisse direkt teilen kann.

Professionelle Betreuung vor Ort

Es ist sicher ein beruhigendes Gefühl im Falle eines Falles vor Ort einen professionellen engagierten Ansprechpartner zu haben, der bei Problemen hilft oder auch unterstützt Sonderwünsche zu organisieren.

einen Auszug des Kapitels …. aus dem i-know Buch könnt Ihr hier downloaden iknow-single . Der Single-Ratgeber beschäftigt sich neben dem Reisen natürlich auch auf unterhaltsame Weise mit anderen Herausforderungen des Single-Daseins.

Nun zu euch: Was spricht eurer Meinung nach für oder gegen Singlereisen? Oder wie sind eure Erfahrungen?

Unter den Kommentaren, die bis zum 29.Mai eingehen, verlosen wie je 5 Exemplare des i-know Singleratgebers für den Mann/für die Frau.  Leider müssen wir die Teilnahme auf Personen aus Deutschland beschränken, da ein Versand in andere Länder nicht möglich ist. Es besteht auch kein Anspruch auf Auszahlung des Gewinns. Die Gewinner werden nach Ablauf der Frist per Mail benachrichtigt. Die Lieferadresse muss dann innerhalb von 14 Tagen mitgeteilt werden, andernfalls verfällt der Gewinn und kann erneut verlost werden. Die Daten werden selbstverständlich nur zum Zwecke der Zusendung des Gewinns erhoben und nicht weiter gegeben oder anderwärtig verwendet.

Rundreise durch das südliche Afrika

Mittwoch, Mai 16th, 2012

Eine Rundreise durch Südafrika kann  im lebendigen Johannesburg beginnen, wo Apartheid-Museum und Gold Reef City von der Geschichte des Landes erzählen. Von hier aus kann die Rundeise in den berühmten Krüger-Nationalpark führen, hier gibt es eine große Zahl an Tieren aller Gattungen, natürlich inklusive der Big Five, welche  in freier Wildbahn zu erleben sind.

Die Küsten im Osten des Landes bieten sich als weitere Station auf Südafrika Rundreisen an. Der Besucher kann – je nach Geschmack – zwischen der touristisch gut erschlossenen Küste der Provinz KwaZulu-Natal und der weiter südlich gelegenen, charaktervollen Wild Coast wählen, die vor allem durch ihre Ursprünglichkeit bezaubert. Ungefähr am Treffpunkt der beiden Küsten bietet die zweitgrößte Stadt Südafrikas, Durban, ausgiebig Gelegenheit zum Schlendern und Staunen. Auch eignet sich Durban für einen Badeaufenthalt, in Kapstadt ist das Wasser zum Baden zu kühl. Durban liegt am Indischen Ozean hier ist das Wasser wärmer.

 

Sehenswerte Stationen  auf einer Reise durch Südafrika:

Johannesburg – Kruger National Park – Swaziland – Zululand – Drakensberge – Wild Coast – Addo Elephant National Park – Knysna – Tsitsikamma National Park – Hermanus – Kapstadt mit dem Tafelberg und Kap der Guten Hoffnung

 

weitere Informationen zu Südafrika Rundreisen

 

Nachbarland Namibia hat viel zu bieten.

 

Der Süden Namibias beeindruckt erneut durch eine ganz andere aber doch gleichermaßen imposante Landschaft. Auf  einer Rundreise durch Namibia sollte neben der Kalahari mit ihrer außergewöhnlichen Tierwelt unbedingt auch der Fischfluss Canyon in das Programm aufgenommen werden. Dem Besucher sind auf einigen der schönsten Wanderwege Afrikas Teile dieses gigantischen Tales zugänglich. Den spektakulärsten Blick haben  Besucher vom Aussichtspunkt bei Hobas. Nicht weit entfernt mündet der Fischfluss in den Oranje. Eine Bootstour  bietet neben grandiosen Ausblicken auf das namibische und südafrikanische Umland vor allem eine Menge Spaß.

Fußballmärchen in Kiew

Mittwoch, Mai 16th, 2012

– Gastartikel –

Es gibt viele gute Gründe, der Ukraine und ihrer Hauptstadt einen Besuch abzustatten: Die imperialen Bauten zum Beispiel. Oder aber der Botanische Garten am Schewtschenko Boulevard mit dem ältesten Palmengewächs. Der Hauptgrund, in diesem Sommer in der ukrainischen Hauptstadt vor Ort zu sein, sind mit Sicherheit aber die Spiele der UEFA Fußball Europameisterschaft (EM).

Insbesondere das Finale am 01. Juli im Kiewer Olympiastadion wird Tausende von Fans in die Stadt locken und Millionen vor den Bildschirmen in seinen Bann ziehen. Gute Nachricht für Fußballfans mit einer Eintrittskarte zur EM 2012: In Kiew habt ihr die Möglichkeit kostenlos den öffentlichen Nahverkehr zu nutzen – dank der UEFA. Denn der Europäische Fußballbund unterstützt den Gratis-Transport in der ukrainischen Hauptstadt mit satten 330.000 Euro.

Von der Shoppingmeile zur Fußballmeile

Doch auch wer keines der heiß begehrten Tickets zur EM 2012 ergattert konnte, bekommt in Kiew die Möglichkeit eine große Brise Fußball-Luft zu schnuppern: So lädt der Kreschtschatik Boulevard als Fanmeile der Europameisterschaft, die bis zum neu gebauten Olympiastadion führt, zum Public Viewing ein. Fünf riesige Leinwände und eine 3-D-Projektion an das Rathaus sorgen für ein Spektakel der Extraklasse. Ursprünglich handelt es sich beim Kreschtschatik Boulevard übrigens um die nach dem Krieg im Stalinschen Architekturstil wieder aufgebaute Prachtstraße. Sich über acht Spuren erstreckend, finden Shoppingbegeisterte hier alles was das Herz begehrt. Im Mai wunderschön anzusehen ist die blühende Kastanienallee.

Wer seiner Leidenschaft fürs runde Leder frönen möchte und dabei noch Kultur pur erleben will, für den ist Kiew genau die richtige Stadt. Denn auch abseits der Fanmeilen hat Europas älteste Stadt am Fluss Dnjepr mit seinen 2,7 Millionen Einwohnern so einiges zu bieten: Von geschichtsträchtigen Klöstern, Kirchen und barocken Bauten über moderne Kunst und ein pulsierendes Nachtleben bis hin zur tiefstgelegensten Metrostation mit 4,5 min Fahrtzeit in den Untergrund.

Fußball verbindet

Dass der Kiewer kein Wörtchen Deutsch spricht und ihm auch Englisch nicht unbedingt sehr geläufig ist, spielt übrigens kaum eine Rolle. Der Einheimische weiß es mittels Armen und Beinen zu kommunizieren – und das aufs ehrlichste bemüht. Aber spätestens beim Fußball sprechen ja alle sowieso wieder die gleiche Sprache! Aber auch nach den Spielen der Fußball-Europameisterschaft ist Kiew sicherlich eine Reise wert. Warum also nicht einfach den nächsten Urlaub in der Ukraine verbringen? Die EM macht sicherlich Appetit auf mehr.

 

Radtouren in den Masuren

Dienstag, Mai 15th, 2012

Immer mehr Menschen möchten auch bei der Urlaubsplanung die Nachhaltigkeit bzw. Umweltverträglichkeit nicht aus den Augen verlieren. Nach Masuren und an die polnische Ostseeküste kann man von Deutschland aus bequem mit dem Zug anreisen. Die Landschaft Masurens steht für Beschaulichkeit, Stille, Seen und Alleen. Das sind wohl die Rahmenbedingungen warum inzwischen einige Veranstalter Radtouren in den Masuren anbieten.

Ein Beispiel für ein solches Angebot ist die geführte Gruppen Rad Reise „Im Herzen der Masuren“. 11 Tage führt die abwechslungsreiche Radtour abseits der großen Straßen mit Tagesetappen zwischen 10 und 60 km und umfangreichem Programm durch die masurische Landschaft. Dabei gibt es immer wieder Highlights zu erleben.

Krutynisches Reservat am Fluss Krutynia

Der Fluss Krutynia fließt malerisch durch das Herzen der Johannisburger Heide. Kristallklares Wasser, Bäume, die Naturdenkmäler sind, die Reisegruppe genießt auf diesem Streckenabschnitt in erster Linie masurische Natur.

wunderschöne Burgen und Barockkirche mit Orgelkonzert

Aufgrund der wechselvollen Geschichte musste man in den Masuren wehrhaft sein, dementsprechend viele Burgen gibt es zu bewundern. Eine wunderschöne dieser Burgen können die Teilnehmer der Radrundreise in Ryn/Rhein bewundern. In Heilige Linde besichtigen sie eine Barock Kirche und erleben ein Orgelkonzert mit einer ganz besonderen Orgel.

Die Wolfsschanze und die typische masurische Landschaft

Die gewaltige Anlage der Wolfsschanze ist heute Gedenkstätte für die Attentäter des 20. Juli 1944. Gemeinsam mit einem Fremdenführer können die Reiseteilnehmer die Bunkeranlage besichtigen. Anschließend steht ein Fahrradweg von ca. 30 km durch die masurische Landschaft bis zum nächsten Übernachtungsziel auf dem Tagesprogramm.

Große Masuren-Seeplatte

Eine Tagestour entlang zahlreicher Seen mit bereichernden Natur- und Kulturerlebnissen ist natürlich auch Bestandteil des Reiseprogramms. Die Reiseteilnehmer sehen eine Kormoran Insel und bewundern ein Schloss mit herrlicher Lage am See mit 300 Jahre alten Eichen im Park. Die Fahrradtour von ca. 45 km Länge führt entlang der See-Enge zwischen Dargeinen und Mauersee  und weiter entlang von Dobensee und Mauersee. Auch die Übernachtung findet direkt am Ufer des Sees statt.

 

Diese und weitere Highlights erleben die Radler bei der Tour im Herzen der Masuren mit deutschsprachiger Reisebegleitung.