Frühlingsträume

Mitte Januar bis Ende Februar erwarten die Urlauber rosarote Landschaften auf Mallorca. Rund acht Millionen Mandelbäume blühen dann um die Wette. Allein der Gedanke daran, lässt einen 4 Grad plus und Schnee-Regen schon etwas leichter ertragen. Diese Blütezeiten im Mittelmeer Raum sind der optimale Zeitpunkt, wenn man dort einen Radurlaub oder eine Wanderreise erleben möchte. Von Ende März bis Mai blühen auf Mallorca die Zistrosen. Die wunderschöne Blütezeit der Orangenbäume kann man im Mai erleben. Mit einem historischen Zug kann man von Palma zum Bergort Soller fahren und dabei im vorbei Fahren die Orangen Haine bewundern.

Einen frühen Frühling kann man auch Zypern erleben. Bereits im Februar blühen hier die Mandelbäume und die Orchideen. Die Zistrosen, die im Frühjahr und im Sommer auch auf Zypern Blütenteppiche bilden, werden von den Zyprioten zur Herstellung von Heilmitteln verwendet. Über 45 Orchideen Arten lassen die Herzen von Pflanzen Freunden höher schlagen und sind natürlich auch am einfachsten bei einer Wanderung zu entdecken.

Goethes Reisetipp zur besten Reisezeit für Sizilien lautete: „ Im Frühling zum Staunen, im Herbst zum Genießen“. Wer im März zur größten Insel im Mittelmeer reist, kann die roten Blütenteppiche der Mohnblumen bestaunen. Die Touristenströme sind noch nicht ganz so stark und alles ist etwas beschaulicher. Die Badesaison beginnt auf Sizilien für gewöhnlich im April. Im April erstrahlt die Insel dann in gelbem Glanz, wenn der Ginster blüht.

Die Cote d’Azur lockt Anfang März mit milder Frühlingssonne. Im Februar blühen hier meistens schon die Mimosen. Anschließend betört der Jasmin die Urlauber mit seinem Blütenduft.

 

Leave a Reply