Stadt des Vergessens

Die Erinnerung an den Krieg möchten die Einwohner der libanesischen Hauptstadt Beirut möglichst schnell vergessen. Vor dem Bürgerkrieg wurde Beirut oft als Paris des Nahen Ostens bezeichnet.  Heute feiert Beirut seine Auferstehung als Stadt des Feierns und Vergnügens.

Zwei Millionen Touristen kamen im vergangenen Jahr nach Beirut. Selten kann ein Reiseziel einen solchen Zuwachs an Touristenströmen verzeichnen, wie die libanesische Hauptstadt, seit dort ein (wenn auch instabiler)  Frieden herrscht.

Der Aufbau der Stadt geht rasant voran. Überall tummeln sich die Bagger, auch auf der Corniche, der eleganten Küstenstraße, an der auch die Strandpromenade liegt. Auf den Boulevards gibt es zahlreiche Straßencafés, die um die Aufmerksamkeit konkurrieren.  Auf den Dachterrassen der Hoteltürme befinden sich Freiluft Discos, wo heute Menschen miteinander feiern, die sich noch vor 20 Jahren bekämpft haben. In der libanesischen Hauptstadt wird jeder Anlass zum Feiern wahrgenommen. Das turbulenteste Nachtleben Beiruts wird im Stadtviertel Gemmayzeh gefeiert.

Auf der Place de l´Etoile, dem sternförmigen Mittelpunkt des alten und neuen Beirut, erkennen Touristen, dass das Kapital in den Libanon zurück gekehrt ist, ein Uhrenturm mit einem Ziffernblatt von Rolex zeigt die Zeit an. Beirut hat sich die Lebensfreude der fünfziger und sechziger Jahre zurück erobert und ist allemal ein interessantes Ziel für eine Städtereise.

Ein Besuch der libanesischen Hauptstadt am östlichen Mittelmeer lohnt sich also auf jeden Fall. Die Fluggesellschaft Germania startet von Berlin und Düsseldorf nach Beirut. Vielleicht ist das Erkunden von Beirut auch eine schöne Idee für einen Anschlussaufenthalt für eine Libanon Rundreise.

Tags: , , ,

One Response to “Stadt des Vergessens”

  1. DexSmart sagt:

    The best times to get some quality info, and culture, its during a urlaub on Germany. Also some nice manifests are on the Unterkunft in Kroatien 2011, where you can see some high quality places. The best is to have time to see all the places, during a trip and get familiarize with the country.

Leave a Reply