Wandern in Paris

Paris zu Fuß zu erkunden braucht etwas Zeit, ist aber die beste Möglichkeit die Stadt zu entdecken. Auf einer Wanderung erlebt man einfach viel mehr von der Stadt und ihren Bewohnern. Die verschiedenen Quartiers, Künstler mit ihren Ateliers, man kann sich einfach treiben lassen. Verschiedene Wanderwege quer durch Paris sind ausgeschildert, auf denen man die Vielfalt und den besonderen Charme der Stadt hautnah erleben kann.

Der große Wanderweg – Grand Randonnee – durchquert die Stadt mit 19 km Länge von Westen nach Osten von der Porte Dauphine bis zur Porte Charenton. Dieser Weg berührt auch den Jardin du Luxembourg, ein Bilderbuchort, der schon häufig Schauplatz der Geschichte, der Literatur und des Films war. Unterwegs fragt man sich manchmal, ob man noch in Paris ist, oder in einem kleinen Dorf angekommen, so beschaulich wirken die Straßen und Plätze. Gelegenheiten die Eindrücke bei einer Tasse Café Creme zu genießen, gibt es viele.

Ein zweiter großer Wanderweg beginnt an der Porte de la Vilette im Norden und führt nach Süden bis zum Park Montesuris auf einer Länge von 20 km. Schon im Vilette Park kündigt sich hier Wasser als Leitmotiv für die komplette Wanderung an und man merkt, dass durch Paris nicht nur die Seine fließt. Nahe zum Vilette Park befindet sich der ehemalige Schlachthof. Wo im 19. Jahrhundert täglich ein Gemetzel veranstaltet wurde, üben heute Ballett Tänzerinnen in einem Konservatorium.

Wer Paris durchwandert, begegnet der Vielfalt in den Stadtbezirken und erlebt verschiedene Jahrhunderte, Volksgruppen und Architekturen.

Die Wege sind mit gelb roten Streifen markiert ist aber etwas suboptimal. Eine Karte im Handgepäck ist deshalb auf jeden Fall empfehlenswert.

Tags: , , ,

One Response to “Wandern in Paris”

  1. ALLEINE REISEN IST D O O F !!! - Proferia - Der Reise Blog sagt:

    […] proferia. Wir haben damit die allerbesten Erfahrungen gemacht. Proferia hat z.B. in dem Artikel Wandern in Paris eine wirklich schöne Urlaubsidee angeboten. Wer hat nicht Lust dazu, solcher zauberhaften […]

Leave a Reply