Istanbul – Königin der Städte

Istanbul wurde 2010 von der EU zur europäischen Kulturhauptstadt ernannt, von der New York Times wurde die Stadt auf die Liste der 31 Places to Go gesetzt. Keiner anderen Stadt gelingt es so gut, eine reiche Vergangenheit und eine schnelle Gegenwart zu synchronisieren. Die Auszeichnungen der Stadt hängen sicherlich nicht nur mit dem immensen Ausmaß an Kunstschätzen zusammen, es gibt auch eine florierende Kunstszene zeitgenössischer Kunst.

In Istanbul leben über 12 Millionen Menschen und jedes Jahr kamen bisher schon 7 Millionen Touristen. In diesem Jahr werden es vielleicht noch etwas mehr sein. Die Metropole am Bosporus ist asiatisch und europäisch, aber eines ist sie auf jeden Fall – chaotisch.  Wer mit vielen Klischee Erwartungen hierher kommt, wird wohl enttäuscht werden. In Istanbul werden die Klischees durcheinander gewirbelt. Der asiatische Teil wirkt recht europäisch, die Altstadt, im europäischen Teil der Stadt, hat das Flair von pittoreskem Orient und viele Frauen im Stadtbild nehmen zum Teil wenig Rücksicht auf moslemische Erwartungen.

Über 2500 Moscheen gibt es in Istanbul. Die Blaue Moschee interessiert sicher fast alle Reisenden. Aber viele Touristen möchten auch die Atmosphäre des neuen hippen Istanbuls erleben. Im mondänen Nisantasi finden sich die Luxus Boutiquen und Galerien mit zeitgenössischer Kunst. Die Schnittstelle zwischen den zwei Erdteilen ist der Bosporus. Es gibt zwei Brücken über den Fluss. Die zweistöckige Galatabrücke lockt die einheimischen Angler ebenso an, wie die Genießer der Stadt, die in den zahlreichen Restaurants und Cafés sitzen, alle genießen den wunderschönen Ausblick. Der Bosporus spielt auch mit seinen Fähren eine ganz besondere Rolle. Die Istanbuler lieben Ihre Fähren so sehr, wie die Londoner ihre roten Doppeldecker Busse. Hunterttausende Pendler setzen damit täglich morgens von Asien nach Europa über und abends wieder zurück.  Die Bootsfahrt wird regelrecht zelebriert und die Bevölkerung hat sich bei einer Befragung dafür entschieden, dass die neuen Modelle der Schiffe möglichst genau so aussehen sollten, wie die alten Dampfer.

Vielseite Informationen zur Vorbereitung von Istanbul Reisen findet man bei zahlreichen Online Magazinen.

Leave a Reply