Palmenwald in Freudenstadt

Im Herzen des nördlichen Schwarzwaldes liegt Freudenstadt. Die Stadt ist als heilklimatischer Kurort und als Kneipp Kurort anerkannt und bietet deshalb die optimale Umgebung für einen Wellness Aufenthalt oder einen aktiven Kurzurlaub.  Das Hotel Palmenwald in Freudenstadt, das im April neu eröffnet wird, möchte in diesem Sinne den Menschen in den Mittelpunkt stellen und ein Home away from home für die Gäste sein.  Zentrales Motiv des Hauses ist die Rose, diese ziert das Zimmerdekor, die Wellness Landschaft und den Seminarbereich.  Die Rose, beziehungsweise der Rosenweg ist in Freudenstadt eine besondere Attraktion. Es ist der höchste öffentliche Rosenweg Deutschland und er bezaubert die Gäste mit 1000 Strauchrosen.

Das Hotel Palmenwald hat eine lange Geschichte, schon Bismarck und Herman Hesse haben hier übernachtet.  In der Gegenwart, ab April 2010, sollen die Gäste ankommen, abschalten und sich wohlfühlen. Dafür wurde ein harmonisches, elegantes Design für das gesamte Hotel gewählt, mit dem sich Wohlbefinden neu definieren lässt.

Direkt gegenüber des romantischen Wellnesshotels Palmenwald Schwarzwaldhof liegt der Golfplatz in Freudenstadt. Es handelt sich um einen der ältesten und schwierigsten Kurse Deutschlands.  Aber auch Wanderer und Biker können Ihren Aufenthalt in Freudenstadt aktiv gestalten, um anschließend ihre Wellness Anwendung im Hotel so richtig genießen zu können.

Abends kann man sich in der Kamin Lounge mit anderen Gästen austauschen oder gemütlich mit einem Buch in einem der gemütlichen Sofas versinken und das prasselnde Kaminfeuer genießen.  Natürlich gibt es im Hotel Palmenwald Schwarzwaldhof auch eine Bar. Die Bar Lechler ist äußerst beliebt bei internationalen Gästen und Einheimischen und lädt zu entspannten Gesprächen bei einer internationalen Auswahl von Weinen und Edelbränden zu entspannten Gesprächen ein.

Leave a Reply