Winter Wellness an der Ostsee

Auch wenn es Winter an der Ostsee diesig und trübe ist, hat ein Urlaub hier seine besonderen Reize. In den Kaiserbädern an der Westküste von Usedom gibt es zahlreiche Wellness Angebote für einen erholsamen Ostsee Urlaub .  Die prächtigen Jahrhundertwende Hotels sind inzwischen alle renoviert und herausgeputzt. Die Seebrücke von Ahlbeck mit ihrem weißen Aufbau voller Türmchen und grüner Dächer ist einfach zauberhaft. Morgens kann man am Strand der Sonne beim Aufwachen zusehen und muss dafür nicht ganz so früh aufstehen, wie im Sommer.  Der Strand wirkt zu dieser Jahreszeit unwirklich. Das Meer ist im Winter einfach einzigartig.

Vom rauen Wind an der Ostsee kann man sich dann wunderbar bei einer Hot-Stone-Massage erholen, einer Behandlung mit heißen Lavasteinen, die für eine Entspannung der gesamten Rückenmuskulatur sorgt. Oder man wählt aus dem umfangreichen Angebot an Behandlungen eine Kräuterstempel Massage. Hierbei wird mit Kräutern gefüllten Säckchen der Rücken abgeklopft und massiert in einem ständigen Wechsel von warm und kalt.

Auch für ein romantisches Wochenende zu zweit eignet sich eine solche Winter Wellness an der Ostsee. Man kann mollig eingepackt am Pool liegen, lesen, dösen. Ein neues Angebot sind die sogenannten Dünenträume. Man legt sich in einen Sandkasten, der ungefähr so groß ist wie ein Doppelbett.  Der Sand erwärmt sich von unten und von oben gehen Leuchten an, die Sonnenlicht simulieren. Hier kann man dann wunderbar vom nächsten Sommerurlaub träumen.

Gleichgültig, ob man all diese Wellness Angebote für sinnvoll hält, einige steigern sicherlich den Erholungswert und die Entspannung.  Man kann aus einem kurzen Wochenendaufenthalt wunderbar erholt in den Alltag zurück kehren.

One Response to “Winter Wellness an der Ostsee”

  1. Winterfotos aus Warnemünde | Rügenbrise sagt:

    […] war ich jedoch, wie wenig das Ostseebad Warnemünde dieses Wochenende vom Winter abbekommen hat. Wo in und um Rostock fast gar nichts mehr ging, war Warnemünde schon fast ein […]

Leave a Reply