England – die Mutter aller Sprachreisen

Die Britischen Inseln sind für so einige Dinge im Laufe der Geschichte berühmt und bekannt geworden. Sei es das Wetter oder das teils ungewöhnliche Essen – stets hat man das Gefühl, dass die kulturellen Eigenheiten Englands total different gegenüber jenen anderer Länder sind.

Dieses Gefühl lässt sich im internationalen Vergleich auch kaum bestreiten. Andrerseits stellt sich die Frage, in welchen kulturellen und auch kulinarischen Maßstäben sich zum Beispiel spanische Tortillas von englischen „Fish & Chips“ unterscheiden. Es mag auch an der geografischen Lage der Britischen Inseln liegen, das ein Gefühl einer gewissen isolierten Eigenheit vermittelt. Faktum ist jedoch, dass neben dieser Tatsache England das Geburtsland und die Heimstädte vielerlei Dinge ist, die heute von den meisten Menschen als gewöhnlich und alltäglich angesehen werden.

Eine dieser englischen Erfindungen ist die Sprachreise. flamenco-sprachreisen.de sind Urlaube bzw. Aufenthalte in einem fremdsprachigen Land, in Rahmen derer man eben diese Fremdsprache erlernen, trainieren oder verbessern kann. Sprachreisen sind eine relativ junge Gattung des Reisens und haben ihren Ursprung, wie bereits erwähnt, in England. Nachdem Englisch die bei weitem am häufigsten unterrichtete Fremdsprache an verschiedensten europäischen Schulen ist, nahm dieser Trend eben genau dort seinen Ursprung. Zunächst wurden Sprachreisen nach England nur für Schüler oder Studenten angeboten. Meist konnte eine einwöchige Reise in die Hauptstadt London gebucht werden, im Rahmen derer man eine englische Sprachschule besuchen konnte.

Waren es in den Anfangsjahren meist nur Aufenthalte im Rahmen von Klassenausflügen, haben sich Sprachreisen nach England  steil entwickelt und bieten Interessenten heute ein umfangreiches Angebot, das auch über den Fremdsprachenunterricht hinausgeht. Dieser Tage unterscheidet man zwischen 3 verschiedenen Varianten von Sprachreisen: Pauschalreisen (diese werden vom Reiseveranstalter bzw. einer eigenen Agentur rundum organisiert), Sprachreisen durch Vermittlung (bei dieser Variante wird lediglich ein Vermittler zwischen Reisenden und Sprachschule zwischengeschaltet) und Sprachreisen als Individualreisen (hier wird die Reise selbstständig vom Verbraucher organisiert). Gerade für England stehen die verschiedensten Kombinationen von Sprachreisen, hin zu den unterschiedlichsten Destinationen, zur Verfügung.

Hinterlasse eine Antwort