Individuell und naturnah: Angelurlaub in Norwegen

Durch seine faszinierenden Landschaften und Fjorde ist Norwegens nicht nur für Angelurlauber ein spannendes Reiseziel. Doch vor allem die hervorragenden Fischgründe in Südnorwegen verlocken jeden Angelfreund. Nicht nur Freunde des Salzwassers, auch Ruhe suchende Angler finden in den reichlich vorhandenen Seen des Landes wundervolle Angelgebiete mit Süßwasser. Ob Dorsch oder Seelachs, Quellwasser und saubere Bergluft, eine Kanufahrt über den See oder ein Ausflug auf eine Schäreninsel, Norwegen bietet eine unglaubliche landschaftliche Vielfalt.

Die schroffen Berglandschaften und die faszinierenden Gletschergebiete, zwischen denen sich liebliche Täler ausbreiten, bieten fantastische Ausblicke. Urlaub in Norwegen heißt auch Urlaub von der Hektik des Alltags. Wer Norwegen mit dem Wohnmobil entdecken möchte, ist gut beraten, denn auf diese Weise erlebt man die Faszination des Landes hautnah. Man kann sein Wohnmobil direkt an den schönsten Fischgründen abstellen und ist mitten in einzigartigen Landschaften.

Die beste Region für den Angelurlaub in Norwegen mit Wohnmobil ist der Süden des Landes. Von Dänemark aus existieren gute Fährverbindungen. Die Plätze im Süden sind während der ganzen Saison geöffnet. Ein Angelurlaub in Norwegen lässt sich hervorragend mit einer Campingreise verbinden. Die Campingplätze an der Küste und sind auch im Hochsommer angenehm kühl, da hier immer ein leichter Wind weht. Wer Elche und Biber sehen möchte, sollte sich aber ein wenig ins Landesinnere begeben. Dort sind die Plätze weniger voll und es ist deutlich ruhiger als an der Küste. Auf Ausflügen lernt man faszinierende Felsenzeichnungen, Wikingergräber oder Stabskirchen kennen.

Das Ziel einer Norwegenreise muss nicht immer das Nordkap sein. Der Süden ist milder im Klima und lieblicher in der Landschaft. Hier findet man eine Reihe schön angelegter Campingplätze, vor allem entlang der Küste. Auch die bekannten Angelgebiete um Åvik begeistern beim Angelurlaub in Norwegen. In der Region kann man aber nicht nur Angeln, sondern auch Biken, Kajak fahren oder Wildwasserrafting betreiben. Sportlich aktiv geht es überall in Norwegen zu.

Tags: , ,

Leave a Reply