Gesundheitsurlaub in Cuxhaven

Das Nordseeheilbad Cuxhaven ist schon seit mehreren hundert Jahren ein beliebtes Reiseziel für Jung und Alt: Optimales Klima, viele Sonnentage im Jahr, gesunde salzige Luft und eine atemberaubend schöne Natur sorgen für unvergessliche Ferien.
Vor allem für einen Gesundheitsurlaub eignet sich Cuxhaven bestens, denn es gibt inzwischen eine Vielzahl verschiedener Wellnesseinrichtungen, in denen man sich rundum verwöhnen lassen kann – so wird der Urlaub zum absoluten Wohlfühl-Trip.

Ein Gesundheitsurlub in Cuxhaven – Erholung für Körper und Geist

Wer Cuxhaven besucht, sollte am besten direkt einen Aufenthalt in einem Wellnesshotel buchen. Komfortabler geht es kaum: Meist sind es nur wenige Schritte vom eigenen Zimmer bis in den hauseigenen Wellnessbereich, in dem man sich in der Sauna entspannen, bei einem Bad in der Therme erfrischen oder auch bei kosmetischen Behandlungen verwöhnen lassen kann. Thalasso, Fangopackungen, Mani- und Pediküre und vieles mehr sorgen dafür, dass man nach dem Urlaub frisch und erholt zurückkehrt sowie wieder fit für den Alltag ist.

Wer natürlich stattdessen seinen Urlaub als Selbstversorger verbringen möchte, hat außerdem die Wahl zwischen komfortablen Ferienwohnungen und geräumigen Ferienhäusern. Diese bieten viel Platz, Flexibilität und Privatsphäre. Wichtig ist jedoch, die gewünschte Unterkunft rechtzeitig zu reservieren, denn vor allem in den Ferienzeiten sind viele davon sehr schnell ausgebaut. Eine Auswahl an Ferienwohnungen in Cuxhaven gibt es hier.

Die schönsten Seiten Cuxhavens entdecken

Selbstverständlich sollte man sich bei einem Gesundheitsurlaub auch die Zeit nehmen, die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Region kennenzulernen. Allen voran ist das beeindruckende Wattenmeer natürlich ein Muss: Es zählt sogar zum Weltnaturerbe der UNESCO. Alle sechs Stunden herrscht Ebbe, dann können Groß und Klein durch den Sand wandern und kleine Meeresbewohner wie Wattwürmer, Krebse oder auch Fische entdecken. Auch Ausritte zu Pferd sind sehr beliebt bei Groß und Klein.

Ein echter Geheimtipp ist ein Besuch auf dem Hamburger Leuchtturm in Cuxhaven. Mit einer Höhe von etwa 23 Metern bietet er einen spektakulären Blick über die Küste und das Meer. Er wurde im Jahr 1913 errichtet und steht bis heute in seiner unveränderten Form direkt am Meer. Besonders bei Sonnenuntergang ist ein Besuch auf dem Leuchtturm ein unvergessliches und sehr romantisches Erlebnis.

 

Tags: , ,

Leave a Reply