Wellnessvielfalt Polen – das neue Wellness-Mekka

Neben dem Trend zum Wellnessurlaub konnte sich in den letzten Jahren eine weitere interessante Entwicklung abzeichnen: Polen wird als Wellnessdestination immer beliebter. Immer mehr Menschen entdecken den Wellnessurlaub in Entspannungshochburgen wie Swinemünde, Kolberg und Miedzydroje für sich. Aber was macht Polen zum neuen Wellness-Mekka?

 

Der Trend zum Wellnessurlaub nimmt bereits seit Jahren stetig zu. Immer mehr Menschen entdecken die positiven Seiten eines Wellnessaufenthaltes und gönnen sich jedes Jahr einige Tage absoluter Entspannung und Erholung. Schließlich hat der Wellnessurlaub auch langfristige, positive Auswirkungen auf den Körper und entlässt den Urlauber gestärkt in den Alltag.

 

Zum einen wurden viele bereits bestehende Hotels komplett saniert und in echte Glanzstücke umgewandelt. Außerdem entstanden viele neue Kurhäuser und Hotels. Die Wellnesstempel können allesamt den deutschen Standards standhalten. Aber das ist noch nicht alles: Um die Ansprüche der deutschen Urlauber voll befriedigen zu können, sprechen die Angestellten der meisten Hotels Deutsch. Das ist besonders bei Behandlungen und Anwendungen nützlich. Auf dem neuen Blog von wellnesspolen.de gibt es weitere Informationen.

Ein weiterer Vorteil sind die Preise. Diese sind insgesamt niedriger als in Deutschland und das schlägt sich natürlich auch bei den Preisen für Unterkunft, Essen und Behandlungen nieder. Alles in allem bietet ein Aufenthalt in Polen die ideale Kombination von qualitativ hochwertigen Anwendungen und zugleich günstigen Preisen.

Tags: , ,

One Response to “Wellnessvielfalt Polen – das neue Wellness-Mekka”

  1. Jessy sagt:

    Hallo,

    ich kann mir sehr gut vorstellen dort Wellnessurlaub zu machen. Es gibt dort wunderschöne Landschaften, Seen und Wälder.

    Also ein idealer Ort für Wellness, Sauna und vieles mehr.

    Gruß mit ganz viel Wellness aus Delmenhorst im sonnigen Niedersachsen.

    Liebe Grüße aus Delmenhorst mit viel Wellness wünscht euch Jessy.

Leave a Reply