Warum sollte man lieber mit einem Urlaubspartner reisen als alleine?

Es gibt viele verschieden Argumente die für das Reisen mit einem Reisepartner sprechen. Kostenlos können Sie einen Reisepartner auf der Reisecommunity unter www.joinmytrip.de/reisepartner finden.

1. Reisen mit einem Urlaubspartner macht Spaß

Ganz oben auf der Liste steht natürlich, dass das Reisen mit einem Urlaubspartner Spaß macht! Mit einem Urlaubspartner zusammen kann man Lachen, nette Abende verbringen, gemeinsame Erfahrungen machen. Alleine sieht das ganze oft, zumindest in den ersten Tagen, anders und trauriger aus.

2. Mit einem Urlaubspartner kann man sich die Planung teilen

Reist man mit einem Urlaubspartner zusammen, muss man sich nicht alleine, um die ganze Planung kümmern. Der Urlaubspartner wird ebenso Ideen einbringen und Vorstellungen haben. Außerdem kann zum Beispiel einer sich um die Buchung der Flüge kümmern, der andere bucht die Unterkunft. Auch vor Ort kann man sich die Arbeit teilen: Einer kocht während der andere die Kosten der vergangenen Tage zusammenrechnet und die „Urlaubskasse“ im Blick hat.

3. Ein Urlaubspartner gibt Sicherheit

Das Reisen mit einem Urlaubspartner ist sicherer als das Reisen alleine. Das liegt zum einen an der einfachen Faustregel „Vier Augen sehen mehr als zwei.“ Es ist schwieriger unbemerkt das Portemonnaie zu klauen, wenn einen zwei Paar Augen beobachten. Außerdem tritt man als Gruppe auf und nicht alleine, was Täter oft schon von voraus abschreckt.

4. Mit einem Urlaubspartner kann man Kosten teilen

Reist man zu zweit oder mit mehreren werden die meisten Sachen billiger. Das fängt an beim Zimmer, geht weiter über das Essenkochen und endet bei der Taxifahrt.

5. Mit einem Urlaubspartner kann man Eindrücke teilen und sich austauschen

Man ist beeindruckt von Stone Henge oder den Niagara-Fällen oder einfach nur dem Sonnenuntergang und möchte dieses Gefühl mit einem teilen – Der Urlaubspartner ist in genau der gleichen Situation. Zusammen genießen ist meistens schöner als alleine.

6. Ein Urlaubspartner kann einen ergänzen

Bei einer Reise zum Beispiel durch die Schweiz, spricht man selber evtl. Französisch, der Urlaubspartner Italienisch. So kann man sich optimal ergänzen. Bei einer Reise nach Ägypten weiß der Reisepartner evtl. interessante Details zu ägyptischen Hochkulturen und deren Bauweise, man selber kennt dafür die Speisekarten der besten Restaurants auswendig. So erlebt man mit einem Urlaubspartner oft mehr und lernt dazu.

7. In einem Urlaubspartner kann man einen Freund finden

Gerade wenn man mal einen schlechten Tag hat, weil man am Tag zuvor die Sonne vielleicht doch zu lange genossen hat, kann einem der Urlaubspartner schnell ein Freund sein. Und auch nach einem Urlaub kann die Freundschaft zu einem Urlaubspartner bestehen bleiben, gerade weil man eine intensive Zeit miteinander erlebt hat, in der man den anderen gut kennen lernen konnte.

Weitere Informationen auf der Reisecommunity www.joinmytrip.de

 

Tags: ,

Leave a Reply