Rundreise durch das südliche Afrika

Eine Rundreise durch Südafrika kann  im lebendigen Johannesburg beginnen, wo Apartheid-Museum und Gold Reef City von der Geschichte des Landes erzählen. Von hier aus kann die Rundeise in den berühmten Krüger-Nationalpark führen, hier gibt es eine große Zahl an Tieren aller Gattungen, natürlich inklusive der Big Five, welche  in freier Wildbahn zu erleben sind.

Die Küsten im Osten des Landes bieten sich als weitere Station auf Südafrika Rundreisen an. Der Besucher kann – je nach Geschmack – zwischen der touristisch gut erschlossenen Küste der Provinz KwaZulu-Natal und der weiter südlich gelegenen, charaktervollen Wild Coast wählen, die vor allem durch ihre Ursprünglichkeit bezaubert. Ungefähr am Treffpunkt der beiden Küsten bietet die zweitgrößte Stadt Südafrikas, Durban, ausgiebig Gelegenheit zum Schlendern und Staunen. Auch eignet sich Durban für einen Badeaufenthalt, in Kapstadt ist das Wasser zum Baden zu kühl. Durban liegt am Indischen Ozean hier ist das Wasser wärmer.

 

Sehenswerte Stationen  auf einer Reise durch Südafrika:

Johannesburg – Kruger National Park – Swaziland – Zululand – Drakensberge – Wild Coast – Addo Elephant National Park – Knysna – Tsitsikamma National Park – Hermanus – Kapstadt mit dem Tafelberg und Kap der Guten Hoffnung

 

weitere Informationen zu Südafrika Rundreisen

 

Nachbarland Namibia hat viel zu bieten.

 

Der Süden Namibias beeindruckt erneut durch eine ganz andere aber doch gleichermaßen imposante Landschaft. Auf  einer Rundreise durch Namibia sollte neben der Kalahari mit ihrer außergewöhnlichen Tierwelt unbedingt auch der Fischfluss Canyon in das Programm aufgenommen werden. Dem Besucher sind auf einigen der schönsten Wanderwege Afrikas Teile dieses gigantischen Tales zugänglich. Den spektakulärsten Blick haben  Besucher vom Aussichtspunkt bei Hobas. Nicht weit entfernt mündet der Fischfluss in den Oranje. Eine Bootstour  bietet neben grandiosen Ausblicken auf das namibische und südafrikanische Umland vor allem eine Menge Spaß.

Tags: , , ,

Leave a Reply