Rhodos

Bezaubernde Eindrücke bieten die Sonne, die abwechslungsreiche Landschaft und die interessanten Sehenswürdigkeiten aus Jahrtausenden. Der Sage nach erbat sich der Sonnengott Helios die Insel von Gottvater Zeus. Helios gab der Insel den Namen der Nymphe Rhode, in die er sich verliebt hatte, aus diesem Grund hat er die Sonnenstrahlen hier wohl so großzügig verteilt. Zur Vorbereitung einer Rhodos Reise  findet man zahlreiche Angebote. Aufgrund der strategischen Lage an alten Handelsrouten ging es Rhodos wirtschaftlich immer gut. Rhodos liegt nur 20 km von der türkischen Küste entfernt. Der Einfluss einer 200 Jahre dauernden türkischen Präsenz ist heute noch gut zu erkennen vor allem in der Stadt Rhodos. Rhodos ist die Hauptinsel der Dodekanes. Die Hälfte der Einwohner lebt in Rhodos Stadt im Norden der Insel. Ein besonderes Erlebnis für Urlauber ist sicherlich das Tal der Schmetterlinge im Nordwesten der Insel. Aufgrund der besonderen Vegetation können hier ganz besondere Schmetterlingsarten in großer Zahl bewundert werden. Eine der meist besuchten Sehenswürdigkeiten ist die Stadt Lindos mit ihrer bekannten Akropolis. Natürlich kann man neben schweißtreibenden Mountainbike touren auch einfach nur baden, sonnen, die heimische Küche genießen oder einen Schnorchel Ausflug machen.

Tags: , ,

Leave a Reply